Phat Calypso - Logo AutoScout24 - Europas großer Automarkt

Die Story eines Calypsos - ODER: Wie das Monster zum Leben erweckt wird ;-)

Freitag, 26. November 2004, 23:11 Uhr

ein Diplom

Im August hab ich mein Diplom verteidigt und bin nun endlich Akademiker (so hats mein Prof. jedenfalls ausgedrückt lol ).

Das allein hat hier eigentlich wenig verloren, aber nun habe ich endlich mal den Elan gefunden etwas lange versprochenes zu tun. Und zwar den 1er Fiesta von Sascha abzuholen. So nen 1er wollt ich ja schon immer mal haben, nun isser im Anmarsch. Da Versuch 1, das Selbstfahren leider nichts geworden ist da die Kiste aufn Tod nich anspringen wollte startete wenig später Versuch 2, der Transport per Anhänger.
An dieser Stelle mal wieder ein Dank an Marko der beim "Autoholen" immer einer der ersten Ansprechpartner ist.
Die Abholung per Hänger

Weitere Infos zum 1er gibts hier.

Damit ist dann auch dieses Jahr gegessen da wir im Dezember in die neue Wohnung ziehen und somit gerade weder viel Zeit noch Geld für Autoprojekte vorhanden ist. Die Suche nach ner brauchbaren Calypso Karosse geht aber trotz allem weiter.

[ Keine Kommentare ]

 

Mittwoch, 11. Mai 2005, 11:59 Uhr

Mist aber auch

Nach einem erholsamen Bastelwinter (paar Fahrwerksbasteleien und Kleinkram) und dem erfolgreichen Umzug in eine neue Wohnung (ganz fein Cool ) nun doch mal wieder eine schlechte Nachricht Traurig .
Die Stadt (Unser Hallenvermieter) hat sich dazu entschlossen das Haus zu verkaufen. Die gute Nachricht ist das der neue Besitzer echt in Ordnung ist und eigentlich niemand raus muss. Uneigentlich müssen NUR wir raus, weil der neue Besitzer in genau unsere Halle mit seiner Firma rein will.

Die Kündigungsfrist hat die Stadt (mit interessanten Ausreden) leider auch nicht eingehalten, aber der neue Besitzer hat uns zum Glück noch nen Monat Schonfrist gegeben. Das Suchen einer neuen Unterkunft gestaltet sich doch sehr schwierig. Die einen haben keinen Strom & keine Heizung, die andern darf man nur als Lagerhalle nutzen und wirklich viel Angebot gibts nicht.

Durch einen Tip und anschliessendes Suchen und hartnäckiges Hinterfragen hab ich dann doch noch was gefunden. Wir haben nun Strom, Heizung (zum selberheizen mit Holz bzw. Kohle), eine Grube und einen (nicht funktionierenden) Kettenzug.
Leider ist das Platzangebot begrenzter ("nur" 80m²), dafür isses aber auch billiger und durch einen überdachten Vorplatz kann man auch bei schlechtem Wetter mal was vor die Tür schieben um kurzzeitig mehr Platz zu bekommen.
Ein kleiner Kellerraum zum Teile Lagern ist auch noch vorhanden, dort kann man wenigstens die ganzen Türen, Klappen und Stossis hinräumen.

Und wieder sind die 2 linken Tore unsere

Nun heissts wieder ordentlich einrichten und dann mal sehn wo man einen neuen Calypso herbekommt. ???

[ Keine Kommentare ]

 

Sonntag, 22. Mai 2005, 15:11 Uhr

ENDLICH!!!

Die Zeit des Suchens ist vorbei, das Finden hat begonnen Hops

Im www.fiesta-ka-forum.de bin ich im Teilemarkt auf meinen Traum gestossen. Fiesta Calypso Facelift, Karosse Top, Getriebe hakt, Türschloss auch undn paar andere Sachen die mich nicht im geringsten interessieren sind auch kaputt (oder in nicht mehr ganz brauchbarem Zustand).
weiterlesen...

[ 4 Kommentare ]

 

Montag, 17. Oktober 2005, 09:44 Uhr

Schlachtung

Die Zerlegung ist abgeschlossen und verlief auch recht problemfrei.
Die größten Teile sind zum Glück auch alle schon vertickt, unendlich Platz haben wir ja doch nicht.
Hier noch ein paar Bilder, spektakuläres ist nicht passiert.
Emily beim Motorausbau
weiterlesen...

[ 5 Kommentare ]

 

Montag, 05. Dezember 2005, 16:44 Uhr

Der Motoreinbau

Nachdem nun alles draussen war und auch das meiste verkauft wurde stand immernoch der Motor im Weg rum. Dieses Problem kann man allerdings durch den Einbau des selbigen in die Karosse auch noch beheben.

Also gestern prompt Kühni und Ronny (Krabbelbox.com) eingeladen, frühs schön Feuer gemacht damit wir nicht frieren mussten (ist ja schliesslich Winter) und ran ans Werk. Cool

Da ich schon vor ner Weile mitgedacht habe ist der defekte Kettenzug nun einer elektrischen Winde gewichen die einem die Hubarbeit gänzlich abnimmt.
Tuning steht ganz oben
weiterlesen...

[ 2 Kommentare ]

 

Donnerstag, 09. März 2006, 17:03 Uhr

Teilelieferungen

Mittlerweile füllt sich das Teilelager wieder, man will ja nicht nur zerstören sondern auch wieder aufbauen.

FK hatte in einer Sonderaktion Edelstahlauspuffanlagen fürn MK4/5 zum Top-Preis. Da die Rohrführung identisch ist und ich mangels Kat das Anschlussstück sowieso selbst bauen muss und Endrohrmässig noch nicht so ganz weiss was ich will hab ich mir glatt so eine Anlage mit einem MK5 Fahrer (Thorsten) geteilt. Er hat sich über nen günstigen Endschalldämpfer gefreut und ich mich über den Vorschalldämpfer + Rohr.

Da Alex mit dem Schlachten seines XR2i auch voran gekommen ist gabs auch gleich noch eine Trockenzellbatterie, eine Hinterachse mit Stabi, ein Lederlenkrad, einen Ölkühler und einige Kleinteile für nen guten Kurs zu ergattern.

Nach Erhalt der Batterie machte ich mich auch gleich an die Planung der Stromversorgung (die Batterie hat vorn keinen Platz mehr) des Gefährts und bestellte gleich ne Kiste Kabel, Sicherungshalter und Zubehör bei ebay.

Nebenbei erfüllte ich mir noch den länger gehegten Wunsch nach einem brauchbaren Schweissgerät. Gefunden habe ich bei einer Werkstattauflösung ein "SBN Kombimig" mit einer fast vollen Mannhohen Gasflasche dazu, ein rundum Sorglospaket könnte man sagen.

Bilder:
geil oder?

[ 1 Kommentar ]

 

Samstag, 15. April 2006, 21:21 Uhr

mal wieder was neues

Und wieder nur ein Auto zzz (aber was für eins!)

Da mich schon eine Weile nach einem schnelleren Gefährt dürstet, der Sierra grade nen durchgefaulten Tank zu bemängeln hat und ne Klima im Sommer auch toll wäre hab ich bei der Erkundigung nach nem neuen Tank mal die kurze Frage nach nem Mondeo ST220 fallen lassen.

Die Antwort hat mich doch ziemlich überrascht: "Klar, kein Problem, wie alt? welche Farbe? Kannst auch selber im Internet mal schauen den bekommen wir dann schon her."
Gesagt getan, bei mobile.de (Achtung Schleichwerbung) hab ich meinen Traum-ST gefunden. Da dieser aber schon ne Weile bei mobile stand dachte ich das der sowieso schon weg ist. Aber Versuch macht klug: und siehe da: er ist noch zu haben. GEIL Matte

Eine Woche später stand er dann samt neuer Durchsicht, neuen Reifen und in (meiner Meinung nach) neuwertigem Zustand vor mir (Feines Gebrutstagsgeschenk, auch wenn er erst für nächstes Jahr geplant war).

Weitere Infos hier.
Ein Sehr Toller Wagen

[ 2 Kommentare ]

 

Sonntag, 16. Juli 2006, 21:52 Uhr

lange nichts vom gelben Wunder gehört

Und zwar deshalb weil das kleine Autolein vorerst nur von einer Ecke in die andere geschoben wurde.

Da ich vor einigen Wochen vom 30 Jahre Ford Fiesta des Fiesta Club Deutschland erfahren habe, dachte ich mir das es doch mal Zeit wäre den mk1 Fahrtauglich zu bekommen und zu diesem Treffen die Premierenfahrt zu absolvieren.

Gesagt getan, also geschaut wieso die Kiste nicht läuft. Nach kurzer Zeit war auch klar: kein Sprit. Hmm, im Tank ist nochwas drin, daran liegts nicht. Also mal die (mechanische) Benzinpumpe ausgebaut und von Hand gepumpt, siehe da, es pumpt Strahl .
Aber wieso kommt dann am Vergaser nix an? Alle Schläuche dran, von Hand gepumpt und es kam plötzlich was am Vergaser an, komisch. Alles wieder eingebaut, Anlasser gedreht, nix Confused .
weiterlesen...

[ Keine Kommentare ]

 

Mittwoch, 08. November 2006, 16:17 Uhr

nix passiert?

Aber klar doch, und ob hier was passiert. Allerdings nur viele viele Kleinigkeiten momentan.

Erstmal war Ende Juli Urlaub angesagt, musste auch mal sein. Ziel waren diverse Länder rund um die Ostsee und dahin gekommen sind wir mit dem Clubschiff Aida Cara, war zwar nicht gerade was für geizige Leute, aber ein Erlebnis ist es allemal, nur zu empfehlen. Mehr Infos dazu gibts unter www.aida.de

Danach musste erstmal der Sierra verkaufsfertig gemacht werden. Im aktuellen Zustand wollte ihn irgendwie niemand haben, war aber auch Verständlich. Also Auspuff geschweisst, Tank erneuert und neue Bremsen eingebaut um neue Plaketten zu bekommen. Nachdem der Prüfer keine Mängel fand und nun 2 Jahre TÜV/AU auf der Kiste war wurde er auch sofort verkauft. (Wieder eine Sorge weniger, auch wenn ich immernoch wehmütig zurückblicke)

Dem 1er hab ich zwischenzeitlich noch ne neue Lichtmaschine spendiert, wirklich ausgiebig getestet hab ich ihn danach allerdings nicht.

Nun zum eigentlichen Anliegen dieses Beitrags: dem Turbo.weiterlesen...

[ 8 Kommentare ]

 

Dienstag, 12. Dezember 2006, 14:22 Uhr

Edelstahlbrutzelei

Die Geschichte des Edelstahlschweissens ist eine Geschichte voller Missverständnisse, oder so ähnlich lol .

Jedenfalls fiel die Entscheidung auf eine Edelstahlauspuffanlage ja schon vor längerer Zeit, und zwar aus Haltbarkeitsgründen wie nervende Erfahrungen früherer Basteleien zeigten. Auspuffbauerei ist eben so gar nicht meine Lieblingsbeschäftigung, deswegen lieber einmal richtig machen statt sich ewig damit rumärgern.

Also machen wir ab Turbo alles in Edelstahl und schweissen auch mit Argon & Edelstahldraht und nicht mit Stahdraht & CO2. Wig wäre natürlich auch nicht schlecht, abba als Hobbyschrauber sind die Mittel doch begrenzt.

Nun hab ich mir die komplette Ausrüstung für meine Schutzgasbrate zugelegt:
Edelstahldraht
ne Flasche Schweissargon
Edelstahlbeize (als Paste, das Sprühzeug war mir nix für die Enge Garage)
1 Paar säurefeste Handschuhe für die Beize, will ja meine Fingerchen nochn bissi behalten.
weiterlesen...

[ 2 Kommentare ]

 

Samstag, 08. März 2008, 20:51 Uhr

meanwhile

Am Turbo ist im letzten Jahr nix passiert, Hauptgründe waren viel Arbeit im echten Leben und viele Reisen (privat wie beruflich).

Den 1er hab ich teilzerlegt um endlich mal den Unterboden zu flicken und einige technische Defekte wurden auch behoben (Bremsen und andere Verschleissteile)

Mit stg_85 und Doc² war ich im Februar auch in Schweden bei der WRC, Bilder dazu folgen in Kürze auf www.ford-fiesta.de in der Galerie.

Für dieses Jahr hab ich mir vorgenommen Reisetechnisch etwas kürzer zu treten und zumindest den Auspuff und die Kabelei des Turbos fertig zu bekommen (kleine Ziele...).

Der 1er soll in diesem Jahr blechtechnisch auch etwas gesunden damit ich ihn nächstes Jahr dann auch endlich zulassen kann (wird im November 30, also 07er oder H-Kennzeichen).

[ Keine Kommentare ]

 

Donnerstag, 08. Mai 2008, 16:33 Uhr

noch mehr Edelstahl

Mittlerweile ist das neue Hosenrohr angekommen.

frisch vom Auspuffgott

Bestellt hab ich es beim T&M Tuning Center auf das ich durch einen Artikel in der Drive aufmerksam geworden bin.

Am Wochenende werde ich noch den 2ten Flansch anschweissen (Teflonseele hab ich jetzt auch) und dann den Auspuff bis Ende Vorschalldämpfer komplettieren und montieren.

Dazu müssen noch einige Halter an die Karosse geschweisst und einige Dinge angepasst werden, aber ich denke das ist zu schaffen.

[ Keine Kommentare ]

 

Sonntag, 11. Mai 2008, 16:11 Uhr

Auspuff fertig

na zumindest fast.

Hab am Wochenende den Krümmer mit nem Flansch versehen und den Auspuff bis Ende Vorschalldämpfer fertig gemacht.

Als nächstes kommen die restlichen neuen Halter dran und ich arbeite diverse Stellen nochmal feiner nach.

Bilder hab ich vergessen, reich ich aber bei Gelegenheit mal nach.

[ Keine Kommentare ]

 

Sonntag, 24. August 2008, 16:18 Uhr

neues vom 1er

Freitag hab ich mir mal frei genommen und bis frühs um 4 mit Kühni Bleche gebaut und teilweise auch schon eingeschweisst.

Sind doch ein paar Rostlöcher mehr als gedacht, aber bis auf die hinteren Endspitzen der beiden Schweller alles keine größeren Probleme.

Die böse Stelle am Frontscheibenrahmen hat sich dann doch noch als harmlos rausgestellt. War ein kleines Loch das einer der Vorbesitzer mal ganz gut geschweisst, aber schlecht versiegelt (nur Spachtel drauf) hat. Sah dann ziemlich schlimm aus weil unterm Lack schon ein Rostrand zu sehen war. Aber so muss nur ein bissel Zinn drauf und schon ist es wieder gut.

Nen neuen "Querlenker" hinten hab ich (sogar bei Ford, wenn auch ziemlich verstaubt) auch noch besorgt, der alte war schon leicht geknickt und böse gerostet, damit wollt ich nicht unbedingt noch weiter rumfahren.

keine Angst, das ist doppelt gesichert!
danke an Herrn Dr. Blech!

[ Keine Kommentare ]

 

Sonntag, 16. November 2008, 11:11 Uhr

Dies und Das

Auspuff
Heute gibt es zu allererst die neuen Bilder vom Auspuff. Den hab ich gestern nochmal nachgearbeitet, einige Sachen angepasst und natürlich noch schön verschliffen und gebeizt.
Damit wäre dieses Projekt das sich auch wieder ewig gezogen hat nun endlich vom Tisch und es kann fröhlich weitergehen.


weiterlesen...

[ 5 Kommentare ]

[ « 1 2 3 4 » ]  XML

Login | powered by Cyber Designers | Impressum