Phat Calypso - Logo

Die Story eines Calypsos - ODER: Wie das Monster zum Leben erweckt wird ;-)

Dienstag, 12. Dezember 2006, 14:22 Uhr

Edelstahlbrutzelei

Die Geschichte des Edelstahlschweissens ist eine Geschichte voller Missverständnisse, oder so ähnlich lol .

Jedenfalls fiel die Entscheidung auf eine Edelstahlauspuffanlage ja schon vor längerer Zeit, und zwar aus Haltbarkeitsgründen wie nervende Erfahrungen früherer Basteleien zeigten. Auspuffbauerei ist eben so gar nicht meine Lieblingsbeschäftigung, deswegen lieber einmal richtig machen statt sich ewig damit rumärgern.

Also machen wir ab Turbo alles in Edelstahl und schweissen auch mit Argon & Edelstahldraht und nicht mit Stahdraht & CO2. Wig wäre natürlich auch nicht schlecht, abba als Hobbyschrauber sind die Mittel doch begrenzt.

Nun hab ich mir die komplette Ausrüstung für meine Schutzgasbrate zugelegt:
Edelstahldraht
ne Flasche Schweissargon
Edelstahlbeize (als Paste, das Sprühzeug war mir nix für die Enge Garage)
1 Paar säurefeste Handschuhe für die Beize, will ja meine Fingerchen nochn bissi behalten.

Als alles fertig war wurde mir bewusst das ich doch noch ne Teflonseele fürs Schlauchpaket hätte kaufen sollen, dann hätte der Draht nicht ständig so gehangen und die Nähte sähen wohl auch besser aus.

Aus ein paar Rohrstücken, nem Flexstück (war gar nicht so einfach eins komplett aus Edelstahl zu bekommen, bei den meisten sind die Anschweissenden aus normalem Stahl) und 2 gelaserten Flanschen hab ich dann mein Flexstück zusammengebraten.

Gebeizt werden nach dem schweissen die Nähte um die Verzunderungen wegzubekommen. Das sieht nicht nur hübsch aus, es hilft auch noch der bösen Oxidiererei vorzubeugen, denn die verzunderten Stellen haben nicht die Eigenschaften von Edelstahl und fangen daher schnell zu rosten an.

Als Materialien wurden V2A und V4A verwendet, da manche Teile nur als V4A zu bekommen waren.

vorm beizennachm beizen
vorm beizennachm beizen

Kommentare:

Doc², Freitag, 14. März 2008, 23:45 Uhr

Dafür das du schweissen, nach meinen wissen, nie gelernt hast ist das Ergebnis gut.
Aber du solltest vielleicht nicht mit den Näthen angeben, denn ein richtiger Schweisser, oder auch nur jemand der es irgendwann mal gelernt hat lacht dich dafür aus.

 

nierenspender, Samstag, 15. März 2008, 20:00 Uhr

da haste wohl recht, aber man muss es ja immerhin erwähnen.

Ich probiers bei Gelegenheit nochmal mit ner Teflon-Seele...

 

Dein Kommentar:
Smilies einfügen:
Beobachten   Bier   Heul   Engel   Feuer   Heul   Hops

Smile   Confused   Cool   Staun   Evil   Traurig   Grimmig   Strahl   ???   Schäm

Augenroll   Zwinker   Mampf   Kotz   lol   MeckerMecker   ohne Worte

Party   Prost   Schwindel   RastaMan   Matte   zzz   Weihnacht
Name: em@il oder Homepage: Bestätigungscode (bitte in nebenstehendes Feld eintragen):
2 + 4

Login | powered by Cyber Designers | Impressum