Phat Calypso - Logo MOTOMOBIL - WE POWER FORD !!!

Die Story eines Calypsos - ODER: Wie das Monster zum Leben erweckt wird ;-)

Sonntag, 25. April 2010, 13:52 Uhr

es geht doch nichts über gute Ausrüstung

Manches Werkzeug kauft man sich einfach wenn sich die Gelegenheit bietet, so wie mein Schweißgerät zum Beispiel. Manches Werkzeug kauft man sich aus den verschiedensten Gründen aber irgendwie doch nicht, sei es weil es zu teuer ist, sei es aus Platzmangel oder einfach weil man sich denkt "die Paar Mal die man das braucht gehts auch ohne".

Manchmal gibt es aber solche Anlässe wie Geburtstage oder Weihnachten, und da man an Sich ja eh schon alles hat was man zum Leben braucht, kann man sich auch mal vernünftiges Werkzeug wünschen.

Zu Weihnachten gabs erstmal nen ordentlichen Kärcher Nass-/Trockensauger, die alten "Haushaltsüberbleibsel" hatten einfach zu kleine Beutel und zu wenig Saugleistung.

Da der Mondeo irgendwie zu tief geraten ist (von wegen 25mm Tieferlegung bei ST Modellen) ging mir schon seit einiger Zeit mächtig auf den Schwimmer das ich keinen Wagenheber hatte der unter das Auto passte. So musste ich immer mit einem hoffnungslos überforderten Scherenwagenheber das Auto ein Stück anheben und dann konnte ich erst mit nem normalen Hydraulikwagenheber drunter. Ich denke einige Tuningbegeisterte kennen dieses Problem.
Also habe ich mal alle Freunde und verwandte zusammenlegen lassen und mir einen ordentlichen, tiefen aber trotzdem hoch hebenden Wagenheber gewünscht. Glücklicherweise gabs den auch noch im Set mit nem sehr starken Schrauber, Unterstellböcken und kunststoffummantelten Nüssen.
Als Vergleich hier mal ein Bild wie Flach das Teil gegenüber einem normalen Wagenheber ist. Nun kann man endlich wie früher arbeiten: Wagenheber unters Auto, anheben, fertig.
nur noch halb so hoch, hebt aber fast doppelt so hoch

Dank Ronny (danke mal wieder) bin ich nun auch im Besitz eines Kompressors, und zwar eines ölfreien (!!!) 3-Zylinder Bietigheim Dentalkompressors mit 80L Kessel. Nun kann ich also auch in der Halle diverse Druckluftwerkzeuge benutzen und dank der Ölfreiheit evtl. sogar problemlos lackieren. Das das Teil aber auch nicht mehr das jüngste ist und ich die alten Druckluftleitungen in der Halle (bis in die Nachbarhalle) wieder nutzen wollte stand auch hier noch etwas Arbeit an bis alles wieder funktionierte wie es sollte. Krönender Abschluss der Druckluftaktion war zu Weihnachten noch eine automatisch aufrollende 20m Druckluftschlauchtrommel mit der das Hantieren und Aufwickeln von irgendwelchen Schläuchen auch kein Problem darstellt.
ölfreier 3-Zylinder Bietigheim Dentalkompressor

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

 

Dein Kommentar:
Smilies einfügen:
Beobachten   Bier   Heul   Engel   Feuer   Heul   Hops

Smile   Confused   Cool   Staun   Evil   Traurig   Grimmig   Strahl   ???   Schäm

Augenroll   Zwinker   Mampf   Kotz   lol   MeckerMecker   ohne Worte

Party   Prost   Schwindel   RastaMan   Matte   zzz   Weihnacht
Name: em@il oder Homepage: Bestätigungscode (bitte in nebenstehendes Feld eintragen):
7 + 9

Login | powered by Cyber Designers | Impressum